Dies ist sicherlich mein vierter oder fünfter Blog. In den vergangenen zehn Jahren habe ich immer mal wieder gebloggt. Mal über mein Studium in Schweden, mal über drei Monate Backpacking in Südamerika. Eben über alles, was mich zu dem Zeitpunkt beschäftigt hat.

In den letzten Monaten kribbelte es mir immer wieder in den Fingern ein bisschen was niederzuschreiben. Über mein Leben in Köln – und besonders über mein “neues” Leben als Mutter. Im Januar ist mein Sohn geboren und als wäre das nicht schon ein tiefer Einschnitt an sich, änderte das auch meine Sicht auf die Stadt: Komme ich da mit Kinderwagen hin? Kann ich da irgendwo wickeln? Und überhaupt: was mache ich denn jetzt mit diesem Kind den ganzen Tag?

Blogger-Mutti? Bitte nicht.

Das soll jetzt aber kein Baby-Blog werden, keine Angst. Ich möchte nur wieder über das schreiben, was mich beschäftigt. Und nun habe ich eben ein Kind.

Auf ein Neues!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.